Neue Bänke für den Brauweiler Friedhof gestiftet

Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf hat Sponsoren gesucht, die für den Friedhof in Brauweiler Bänke spenden möchten. Mittlerweile konnten vier Bänke auf dem Brauweiler Friedhof aufgestellt werden. Eine Bank wurde von Uschi und Klaus Ruhnke gestiftet, eine zweite anonym von H+D+F+F, eine dritte von der CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf und eine vierte von der Stadt Pulheim.

Weiterlesen

Plakatflut vor der Abtei

Viele Brauweiler Bürger sind der Meinung, dass der Anblick der Abtei durch die Plakate an den davor stehenden Laternen verschandelt wird – nicht nur in Wahlkampfzeiten. Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf hat sich bisher immer an das ungeschriebene Gesetz aus früheren Zeiten gehalten, vor der Abtei nicht zu plakatieren.

Weiterlesen

CDU fordert Tempo 30 in Brauweiler Ortsmitte

Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf hat beantragt, auf der Bernhardstraße – von der Pfalzgrafenstraße bis zur Mathildenstraße – und auf der Mathildenstraße / Ehrenfriedstraße – von der Richeza-Schule bis zum alten Rathaus – eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h einzuführen und entsprechend zu beschildern.

Weiterlesen

Kommunalwahl-Kandidaten nominiert

Der Vorstand der CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf hat in seiner Sitzung am 30.09.2013 die Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 einstimmig nominiert. Die Mitglieder der CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf haben in der Mitgliederversammlung am 10.10.2013 dieses Votum einstimmig bestätigt.

Weiterlesen

Schaumagazin kann Wirklichkeit werden

Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf bemüht sich weiterhin intensiv, damit das Schaumagazin in der Nähe des vorhandenen Nachlass-Archivs gebaut werden kann. Der Aufbau des Nachlass-Archivs in Brauweiler ist in der Zeit von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers durch die finanzielle Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen überhaupt erst ermöglicht worden.

Weiterlesen

Schienenersatzverkehr

Die Deutsche Bahn AG muss wegen Bauarbeiten die Bahnstrecke zwischen Grevenbroich und Köln-Ehrenfeld in der Zeit vom 2. September bis zum 27. Oktober sperren. Es sind Schienenersatzverkehre eingerichtet. Dazu hat die DB eine Informationsschrift herausgegeben.

Weiterlesen