CDU fordert Tempo 30 in Brauweiler Ortsmitte


Die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf hat beantragt, auf der Bernhardstraße – von der Pfalzgrafenstraße bis zur Mathildenstraße – und auf der Mathildenstraße / Ehrenfriedstraße – von der Richeza-Schule bis zum alten Rathaus – eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h einzuführen und entsprechend zu beschildern.

Begründung: Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf den o. g. Bereichen ist eine berechtigte und machbare Forderung der Bürgerschaft, die in der Bürgerwerkstatt 2008 entwickelt und als verkehrstechnisch sinnvoll angesehen worden ist. Da diese Maßnahme für sich allein gesehen möglich und unabhängig von der Durchführung der Maßnahmen aus der Bürgerwerkstatt durchführbar ist, kann sie vorgezogen werden.
Der heutige Verkehr vor der Abtei erzeugt mit der heute gültigen Geschwindigkeit Erschütterungen, die dem bedeutenden Bauwerk schaden.

Nach der Optimierung der Ampelschaltung auf der Bonnstraße steht für den Brauweiler Durchgangsverkehr eine gute Ausweichlösung zur Verfügung. Eine Verdrängung in Brauweilers Nebenstraßen findet nicht statt, da dort ebenfalls die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h gilt.